Santons Marcel Carbonel

×

Ihr Artikel wurde dem Einkaufswagen hinzugefügt.

Ihr Einkaufswagen ist leer.
 Waren
Menü

Shepherdess in the cape N°3

Shepherdess in the cape N°3

30,00
Verfügbarkeit: Lagerartikel

(Dieser Artikel wird ohne Baum geliefert)
Mann, der die Schafe behält und pflegt. Es ist die Persönlichkeit, die in Ersten der Geburt des Kindes Jesus durch den Engel des Herrn unterrichtet worden ist. Gegenwärtig von den ersten santonnièreskrippen an nimmt der Hirte einen ausschlaggebenden Platz im alten provenzalischen Leben ein. Begleitet von ihren Hunden, um die Herden zu führen und zu überwachen verließen die Hirten das Tal
Ende Mai, um die Weiden in Höhe zu erreichen. Marcel Carbonel vertritt sie in anderen Einstellungen. Der unterstützte Hirte ist ein junger Mann. Er trägt eine Feldflasche und musette, die ihre Mahlzeit enthalten. In seinen Händen hält er einen langen Stab. Er ist vêtu von einer Kniehose im Großhandel Tuch guêtres in Haut, das seine Schuhe bedeckt, ein langer Bohrlochumhang (mauern Sie roh) auf den Schultern und frisiert eines Hutes schwarzen Filzes an breitem Bord. Der Mensch am Schaf, Hirten, der ein Lamm seine Schultern betrifft.
Der alte Hirte wird am weißen Bart auf einem langen Stab unterstützt. Er betrifft auch den langen Bohrlochumhang eine rapiécé Hose und einen schwarzen Hut. Die vêtue Hirtin von braunem, ihr Umhang, die ihren Kopf und ihre Schultern bedecken. Sie bringt dem Kind Jesus ein Lamm und steht ein scherzhaftes von Hand im Zusammenhang. Der Kniehirte ist in den Stall angekommen. Er betrifft einen Umhang eine Weste in Schafleder. A seitens er ein Lamm, das er dem Kind Jesus bringt, sein Hut an der
Hand.
Der liegende Hirte hat den Aufruf der Engel noch nicht gehört. Er wird unter einem kleinen Baum verlängert und schläft zutiefst.